Mitteilungen

FranceMobil am 02.06.2015 in der Rosenstadtschule

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

Ich bin Delphine, Ihre neue FranceMobil Lektorin für das Schuljahr 2014-2015. Ich bin 27 Jahre alt und ich bin durch ganz Frankreich und ganz Deutschland gefahren, um Ihre Schüler kennen zu lernen!Ursprünglich komme ich aus Montpellier, einer kleinen Stadt in Südfrankreich am Mittelmeer, wo die Sonne scheint, wo man mit einem südlichen Akzent spricht, und wo das Leben sehr angenehm ist! Ein Ort, den man besuchen sollte! Aber es ist sicherlich viel besser, wenn man auch Französich dort sprechen kann. Ich mag Sprachen sehr, Ich kann Deutsch, Italienisch, English und Französisch, und ich glaube, dass es wichtig ist, Fremdsprachen zu lernen und zu entdecken, um in einer besserer Welt zu leben! Deshalb fahre ich jetzt durch Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, um den Schülern zu zeigen, dass wir zusammen viel Spaß haben können, und alles auf Französich, natürlich! Ich freue mich, Sie kennen zu lernen und werde bald, hoffe ich, Ihre Schule mit meinem tollen FranceMobil-Wagen besuchen. Bis bald!

Quelle: http://www.institutfrancais.de/francemobil/spip.php?article47&page=1

 

Besuch des FranceMobil (auf dem Schulhof) mit den 6t-Klässlern, die im nächsten Schuljahr Französisch lernen möchten.

 

Frau David betreut die Schülerinnen und Schüler am FranceMobil am 02.06.2015:

 

5. Stunde die Klassen 6 a + 6 b

 

6. Stunde die Klassen 6 c + 6 d

 

 

Weiterlesen …

Back to School - Ehemaligentreffen am 05.06.2015

Uetersen. An der Rosenstadtschule wird es wieder einmal ein Fest für Ehemalige geben. Angesprochen sind alle, die einst die Schulbank in dem Gebäude an der Seminarstraße gedrückt haben, und deren Partner. Die frühere Mittel- und Realschule avancierte bekanntlich später zur Gustav-Heinemann-Schule und heißt heute Rosenstadtschule. Zwischenzeitlich gönnte die Landespolitik der Bildungseinrichtung eine Phase als Regionalschule, inzwischen folgt der Unterricht der Philosophie der Gemeinschaftsschule. Die Party steigt am 5. Juni. Der Abend beginnt um 19 Uhr. Die inzwischen siebte Veranstaltung ihrer Art soll, so ist es Wunsch und Ziel der Planungsgruppe, mindestens 1000 Gäste anziehen. Und dabei knüpfen die ehemaligen Schüler und die Lehrkräfte an ihr Vorhaben an, das vor vier Jahren noch nicht ganz erreicht worden ist.

Um die Kosten aufzufangen, so war man sich beim jüngsten Treffen einig, sei die Zahl 1000 notwendig.

Schon jetzt, so wurde bekannt gegeben, hätten sich rund 200 frühere Pennäler über facebook und andere Portale angemeldet, weitere hätten ihr Interesse zugesagt, an der Veranstaltung teilzunehmen. Doch natürlich kann jeder auch spontan zum Ehemaligentreffen kommen. Es wird ein Eintrittsgeld in Höhe von 99 Eurocent erhoben. Mitgeteilt wurde, dass für Getränke, Würstchen und Brezeln sowie für Musik gesorgt sein wird. „Back To School 7.0“ will nicht nur Party pur sein, sondern auch genug Raum für das persönliche Gespräch lassen. Das letzte Ehemaligentreffen fand vor vier Jahren statt.

 

aus UeNa -online - vom 24.04.2015

Weiterlesen …

"Young Voices Choir" am 09.06.2015

Unsere Musiklehrerin Frau Krüger hat einige unserer Rosenstadtschüler und -schülerinnen für dieses besondere Konzert vorbereitet!

Die größten Kinderchorkonzerte der Welt! Deutschland-Premiere am 9. Juni 2015 in der O2 World Hamburg

Young Voices Germany ist ein in Deutschland bislang einzigartiges, interaktives Chor-Konzertformat für Kinder von 9 bis 14 Jahren, das ursprünglich aus Großbritannien stammt und dort seit mehr als 18 Jahren erfolgreich ist. Jährlich bereiten sich Tausende von Kindern gemeinsam mit ihren Chören über Monate hinweg musikalisch vor, um anschließend in den größten Arenen des Landes (wie z. B. der O2 London mit über 20 000 Plätzen) zusammenzukommen und dort als ein großer Chor gemeinsam für Freunde und Familie zu singen.

2014 war bislang die größte Tour aller Zeiten – mit über 120 000 Kindern und 150 000 Zuschauern aus Großbritannien und Irland ein unglaubliches Spektakel. Über die Jahre hinweg sangen die Young Voices-Chöre bereits mit namhaften Künstlern wie z. B. Alexandra Burke, Joss Stone und Gary Barlow und konnten zugleich über eine Million Pfund für wohltätige Zwecke zugunsten von Kindern sammeln. Nun kommt das Mega-Projekt im Juni 2015 erstmals auch nach Deutschland, genauer gesagt in die O2 World Hamburg.

Begleitet von einer großen Live-Band, Backgroundsängern, diversen Tänzern, national und international bekannten Künstlern aus Funk und Fernsehen sowie einer spektakulären Licht- und Bühnenshow werden auch die Konzerte hier in Deutschland zu einem unglaublichen Erlebnis, wie es sie hier noch nicht geben hat - und auch Sie können dabei sein, wenn Tausende von Kindern mit ihren Familien und Freunden gemeinsam die Arena rocken.

Quelle:     http://www.youngvoices.co.de/willkommen/fuer-chorleiter-lehrer/

Weiterlesen …